Dienstag, 1. Oktober 2019

Thomasmesse lädt zum Essen und Genießen ein

Zu einem „Gottesdienst zum Genießen“ lädt die Kirchengemeinde am Sonntag, 20. Oktober, ein.
Das Team der „Thomasmesse“ feiert ab 18 Uhr einen Gottesdienst zum Entspannen und Feiern, zum Kosten und Probieren. Mit kleinen Leckereien, Momenten der Ruhe, aber auch, wer möchte, in fröhlicher Runde mit anderen lockt das Team zu einem individuellen Zugang zu Gott und zur kirchlichen Gemeinschaft. Gerade in religiösen Zusammenhängen scheint oft Ernst geboten zu sein. Und die frohe Botschaft des Evangeliums wird oft nur demütig und mit einem selbstkritischen Blick empfangen. Die Thomasmesse möchte an diesem Sonntag eine andere Perspektive auf das Evangelium legen. Auch wenn sich Menschen für ihre religiöse Ernsthaftigkeit nicht schämen sollen, fehlt etwas, wenn man in einer Kirche nicht fröhlich sein oder genießen kann.
Die Thomasmesse mit ihren individuellen Stationen hilft, dass jeder seinen eigenen Zugang dazu findet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen