Sonntag, 1. September 2019

Die Kirchenvorstandswahl

Liebe Leserinnen und Leser,
in dieser Ausgabe stellen sich die Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl am 22. September vor. Der bisherige Kirchenvorstand hat in den letzten Monaten viele Gespräche geführt, um Kandidaten für die Wahl zu gewinnen. Alle angesprochenen Personen haben sich über das Zutrauen gefreut, das die Kirchengemeinde ihnen schenkt. Sie konnten sehen, dass die evangelische Kirche demokratisch verfasst ist. Man kann und soll sie mitgestalten, weil Gott jedem Christen seinen Geist verliehen hat. Daran glaubt die evangelische Kirche. Und das drückt sie mit ihren demokratischen Prinzipien aus. Die vorliegende Kandidatenliste ist ein bunter Strauß von Menschen mit vielfältigen Begabungen, die eine Gemeinde führen können. Die Vielfalt macht unsere Kirchengemeinde aus. Und Vielfalt bildet sich auch in der Kandidatenliste ab. Freuen Sie sich daher auf die nächsten Seiten, die ein Zeichen eines bunten Christentums sind.
Ihr Pfarrer Lukas Ohly

Wahlverfahren: 
Wahlberechtigt sind alle evangelischen Gemeindeglieder ab der Konfirmation, das heißt auch Jugendliche ab einem Alter von 14 Jahren können wählen.
Neben dem Urnengang und der Briefwahl können alle Wahlberechtigten auch über das Internet abstimmen.
In der Zeit vom 27.08.19 bis 16.09 werden die Wahlbenachrichtigungskarten verschickt, in diesem Zeitraum besteht die Möglichkeit zur Stimmabgabe per Onlinewahl. Das hierfür benötigte Zugangspasswort befindet sich auf ihrem Wahl-benachrichtigungsbrief.
Zur Wahl stehen 5 Kandidatinnen und 5 Kandidaten um 8 Kirchenvorsteher wählen zu können. Jeder Wähler kann bis 8 Stimmen abgeben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen