Mittwoch, 27. September 2017

Festgottesdienste zur Reformation mit Nidderauer Thesen

500 Jahre Reformation! Deshalb wird es am Dienstag, 31. Oktober einen kirchlichen Feiertag in Deutschland geben. Die evangelischen Kirchengemeinden der Stadt feiern hierzu Festgottesdienste, zumal sie ihre „Nidderauer 95 Thesen“ an diesem Festtag veröffentlichen. Die Ostheimer Kirchengemeinde begeht einen Festgottesdienst ab 17 Uhr in der Kirche. Dort werden die Ostheimer Gemeindegruppen ihre Thesen vorstellen, mit denen sie Martin Luthers 95 Thesen aus dem Jahr 1517 für die Gegenwart kommentieren. Ab 18 Uhr werden die Nidderauer 95 Thesen an den Türen aller evangelischen Kirchen angeschlagen. Zugleich präsentieren 95 Haushalte der Stadt diese Thesen auf Schildern und erschaffen damit den Nidderauer Reformations-Wanderweg.
Die Thesen werden einige Wochen zu sehen sein und zur Diskussion anregen. 1517 hat Luther seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche angeschlagen und damit eine Kirchenreform gefordert, die zur Gründung der evangelischen Kirche führte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen