Mittwoch, 27. September 2017

„Volles Haus“ zum Einschulungsgottesdienst

Einen wunderbaren Gottesdienst durften wir am 15.08.2017 in der Ostheim Kirche feiern. Um 9.45 Uhr begann der ökumenische Gottesdienst für die Schulanfänger der Grundschule Ostheim. Gehalten wurde er von Conny Meister, dem katholischen Pfarrer Dr. Ifeanyi Emejulu und Pfarrer Dr. Lukas Ohly. Erst haben Frau Meister und Pfarrer Ohly mit den Schülern, Eltern, Paten, Onkel und Tanten, Omas und Opas, Freunden und Bekannten das Lied „Von allen Seiten umgibst du mich“ geübt.
Im Lied kommen wiederkehrend die Stellen „bist du, Gott, bist du Gott, bei mir“ und „bleibst du, Gott, bleibst du Gott bei mir“ vor, immer wenn diese Stellen kamen haben wir uns selbst umarmt. Den Kehrvers, „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir, und hältst deine Hand über mir“ haben wir auch mit unseren Bewegungen begleitet und dabei die Arme an den Seiten bis über den Kopf geführt. Es war toll anzusehen wie alle, ob jung oder alt, mitgemacht haben.

Anschließend wurde eine Geschichte mit zwei Handpuppen erzählt. Einer wollte dabei der Beste und Fleißigste in der Schule werden. Der Andere war dem gegenüber skeptisch und so unterhielten sie sich. Am Ende kam heraus, dass jeder das leistet, was er kann und dies unterschiedlich sein wird. Wichtig ist aber, dass man es GEMEINSAM versucht! Denn alleine ist man schwächer, und sollte man sich dennoch mal alleine fühlen ist man nicht alleine, denn auch Gott ist für uns da! Begleitet von Klaviermusik wurden die Erst-klässler von Pfarrer Emejulu und Pfarrer Ohly gesegnet. In den Fürbitten wurde nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Lehrerinnen und Erzieher ge-betet. Zum Abschluss hat jeder Erstklässler noch eine Kinderbibel geschenkt bekommen.
Es war eine ganz besondere Stimmung in der Kirche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen